Um diese Webseite uneingeschränkt betrachen zu können, aktivieren Sie bitte Javascript

2018-10-01

Von: Marvin Zimzik (gepr. Oliver Osmers)





Fernwartung per Siemens VPN Zugang

Fernwartung einer Anlage per Siemens Software


Im Rahmen eines Kundenprojektes wurde die Möglichkeit eine Anlage per Fernwartung zu überwachen und zu steuern realisiert. Der Kunde wünschte sich die Option per Tablet seine Anlage zu kontrollieren und bei Störungen reagieren zu können ohne vor Ort zu sein.

Um außerhalb des Firmennetzwerkes eine Verbindung mit der Anlage herstellen zu können, wird eine VPN-Verbindung (virtuelles privates Netzwerk) benötigt. Um diese Verbindung bereit zu stellen, bietet die Firma Siemens eine Software unter den Namen „Sinema RC Server“ an. Die Software wurde auf dem zugehörigen PC der Anlage installiert und konfiguriert. Die eigentliche VPN-Verbindung wurde per „Open VPN-Client“ App auf den Tablets hergestellt.

Nach erfolgreicher Einwahl in das Firmennetzwerk, wurde mit einer weiteren Software von Siemens („Sm@rt Client“) die Verbindung von Tablet zum PC hergestellt. Es wird das gleiche Bild auf das Tablet übertragen wie es auf dem Monitor vor Ort bei der Maschine zu sehen ist. Wenn der Operator eine Änderung vornehmen möchte, kann er wie gehabt auf dem Tablet per Touchscreen die Eingaben tätigen.